Jobangebot: Koordinator des Projekts „SinnHaftLeben“ (m / w / d; Einreichungsschluss 21. Mai 2021) – Stadt Leipzig

Für unser Projekt „SinnHaftLeben“ suchen wir erstklassige, selbstständige und professionell denkende Kollegen mit Format. Sind Sie ein Teamplayer, können Sie aber auch alleine arbeiten? Dann haben Sie bereits eine wichtige Anforderung erfüllt. Sie müssen den Spagat zwischen den ehrgeizigen Anforderungen der Finanzierungsagentur, dem Management (qualitativ / quantitativ) und den zu integrierenden marginalisierten Zielgruppen bewältigen. Sie sehen Herausforderungen als Voraussetzung und nicht nur als Belastung und können Menschen mit einer langen Geschichte von Arbeitslosen inspirieren. Wir bieten Ihnen eine flache, klare Hierarchie, schnelle und klare Kommunikationskanäle, viel kreative Freiheit und Menschen, die Sie bei Ihrem beruflichen Aufstieg unterstützen.
Unser Ziel ist es, die operativen Strukturen kontinuierlich zu optimieren und unsere Beratungs- und Supportleistungen professioneller zu gestalten. Sie können sich hier jederzeit engagieren. Wir stehen am Anfang dieses Prozesses. Sie sind auch absolut strukturiert, lösungsorientiert und pragmatisch und haben immer noch ein Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen und die Bedürfnisse anderer Menschen.
Das Management ist sehr daran interessiert, eine vielfältige Unternehmenskultur zu entwickeln. Wir begrüßen alle Menschen, die sich rassistischen und sexistischen Strukturen widersetzen und uns mit ihrer Persönlichkeit bereichern.

Wir bieten dir:

  • ein abwechslungsreicher, interessanter und anspruchsvoller Job,
  • eine Verdienstmöglichkeit in der Lohngruppe 5 TVöD,
  • Vollzeit Teilzeit,
  • befristet, mit der Option der Weiterbeschäftigung,
  • eine anerkennende Unternehmenskultur,
  • innovative und eigenständige Gestaltung Ihres Arbeitsfeldes,
  • ein zukunftssicherer Job,
  • eine individuelle, kontinuierliche Weiterbildung und Unterstützung,
  • moderne Arbeitsplatzausstattung,
  • Teilnahme am betrieblichen Gesundheitsmanagement im öffentlichen Sektor,
  • ermäßigtes Jobticket.

Sie unterstützen uns in:

  • Die individuelle Unterstützung der Teilnehmer an einer AGH-Maßnahme vor Ort mit der Zielgruppe konzentriert sich auf Personen, die Straftaten begangen haben.
  • die zielgerichtete Teilnahme der AGH-Teilnehmer an einzelnen Entwicklungsschritten, um ihre Beschäftigungsfähigkeit (wieder) herzustellen und aufrechtzuerhalten,
  • Vermittlung von für den Arbeitsmarkt relevanten Grund- und Schlüsselkompetenzen,
  • die Ressourcenanalyse und Kompetenzermittlung mit Hilfe gegebener Dokumente,
  • die Implementierung von Verwaltungsprozessen in Arbeitsorganisation und Dokumentation,
  • Sicherstellung der Qualität der Projektdurchführung,
  • Teilnahme an Service- und Teambesprechungen,
  • den förderungsrelevanten Informationsaustausch mit dem für die Gemeinde zuständigen Integrationsberater in Leipzig / Engelsdorf.

Du bringst:

  • eine anerkannte berufliche Qualifikation,
  • erste Erfahrungen bei der Umsetzung beschäftigungspolitischer Maßnahmen,
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Personen, die Straftaten begangen haben,
  • Durchsetzungsvermögen,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten und eine starke Fähigkeit zu reflektieren,
  • ein hohes Maß an sozialen Fähigkeiten,
  • Empathie gegenüber Flüchtlingen und Migranten sowie interkulturelle Fähigkeiten,
  • eine unabhängige Arbeitsweise, Belastbarkeit, selbstbewusstes Auftreten,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Fähigkeit, sich auszudrücken,
  • eine sicherere Handhabung der gängigen Office-Programme (Word, Excel, Outlook usw.),
  • eine unabhängige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • Analytische Fähigkeiten und Fähigkeiten zur Problemlösung,
  • Führerscheinklasse B (obligatorisch).

Beginnen Sie mit uns in einem spannenden Tätigkeitsfeld. Wir würden uns freuen, Sie als neuen Kollegen begrüßen zu dürfen und freuen uns darauf, Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen bis zum 21. Mai 2021 per E-Mail zu erhalten. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund, die die Anforderungen der Stellenanzeigen erfüllen, werden ausdrücklich empfohlen.

Kontakt:

Gemeinde in Leipzig / Engelsdorf
Frau Silvia Worf
Abteilung für Personal und zentrale Dienste
Holzhäuser Straße 72
04299 Leipzig
Email: info@kee-leipzig.de

Die persönlichen Formulierungen in dieser Stellenanzeige umfassen alle Geschlechter (männlich, weiblich, vielfältig). Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu, bis der Bewerbungsprozess abgeschlossen ist. In diesem Zusammenhang verweisen wir Sie auf unsere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Antragsverfahren, die Sie auf unserer Website finden www.kee-leipzig.de finden können. Wir bitten Sie, diese Informationen zu lesen, bevor Sie Ihre Bewerbung an uns senden.

Auch interessant

Jobangebot: Schreibkraft und Administrator im Sozialamt (Einsendeschluss: 21. Mai 2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung für Migrantenhilfe nimmt Personen auf, zu deren Unterbringung die Stadt Leipzig nach dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?