Jobangebot: Leiter des Gesundheitsamtes (Einsendeschluss: 31. Mai 2021) – Stadt Leipzig

Als Leiter des Gesundheitsamtes sind Sie für die wesentlichen Leistungen des öffentlichen Gesundheitswesens in Leipzig verantwortlich. Als die Stadt 2011 dem Netzwerk Gesunde Städte der Bundesrepublik Deutschland beitrat, war es möglich, Gesundheit und Gesundheitsförderung in Leipzig als kommunale Querschnittsaufgabe zu etablieren.

Für die Leitung des Büros mit 170 Mitarbeitern wird eine verantwortungsbewusste, zielorientierte und aufgeschlossene Person gesucht, die das Gesundheitsbüro mit einem hohen Maß an Engagement und Fachkompetenz leitet. Loyalität und Integrität bilden die verlässliche Grundlage für eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Stellvertreter des Ministeriums für soziale Angelegenheiten, Gesundheit und Vielfalt, anderen Ämtern der Stadtverwaltung und den Ausschüssen.

Das bieten wir an

  • eine Vergütung, die in einem Einzelvertrag geregelt ist, oder in Übereinstimmung mit dem Berufsrecht und, wenn die persönlichen und finanziellen Anforderungen erfüllt sind, eine Beschäftigung als Beamter bis zur Gehaltsgruppe B 2
  • vielfältige Design- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität sowie sozialer und kultureller Vielfalt mit über 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Die Schwerpunkte des Managements sind

  • Ausübung von Service und technischer Aufsicht einschließlich personeller, finanzieller und organisatorischer Verantwortung
  • Entwicklung und Entscheidung über Ziele, Konzepte und Richtlinien des Büros
  • Prozesskontrolle zur Entwicklung von Strategien zur Weiterentwicklung eines zeitgemäßen öffentlichen Gesundheitssystems (derzeit: Umsetzung des Paktes für das öffentliche Gesundheitswesen)
  • Organisation von Arbeitsprozessen und Prioritäten sowie Überwachung der Erfüllung von Aufgaben einschließlich der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen und der Gestaltung von Inhalten
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit und Initiativen zu Konzepten der öffentlichen Gesundheit
  • Weiterentwicklung der Zusammenarbeit und Zusammenarbeit mit der Wissenschaft, insbesondere im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie der Forschung
  • Durchführung von Weiterbildungen zum Spezialisten für öffentliche Gesundheit
  • Vertretung des Gesundheitsamtes nach außen und in Ausschüssen
  • Teilnahme an Fachkongressen und Konferenzen
  • Teilnahme am Verwaltungspersonal, Leiter des Infektionskontroll-Krisenteams
  • Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung von Katastrophenschutzplänen

Bedingungen

Für diesen Job suchen wir eine Person, die folgende Anforderungen erfüllt:

  • Lizenz zum Praktizieren von Medizin sowie
  • Absolvierte die Weiterbildung zum Facharzt für öffentliche Gesundheit und die erfolgreich bestandene Prüfung zur Qualifikation als Gesundheitsbeauftragter oder
  • Abgeschlossene Fachausbildung, Berufserfahrung im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens und die erfolgreich bestandene Prüfung zur Qualifikation als Gesundheitsbeauftragter
  • Die Genehmigung zur Ausbildung zum Facharzt für öffentliche Gesundheit ist wünschenswert
  • Mindestens drei Jahre Managementerfahrung, idealerweise in größeren Teams und in vergleichbaren Organisationen
  • starke Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeiten
  • Durchsetzungsvermögen und rhetorische Geschicklichkeit
  • hohes Maß an Engagement und Flexibilität

Ihr Bewerbungsschreiben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikationen
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzen oder Referenzkontakte

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Ein Auswahlkomitee aus Verwaltungsmitarbeitern der Stadt Leipzig und Stadträten entscheidet über den Ablauf des Verfahrens und die Auswahl der Leitung des Gesundheitsamtes. Darüber hinaus können externe Experten beratend in den Prozess einbezogen werden. Aus diesem Grund werden Sie gebeten, Ihrem Antrag eine Erklärung beizufügen, dass Sie der Einsichtnahme in Ihre Antragsunterlagen durch den Auswahlausschuss und gegebenenfalls die Sachverständigen zustimmen.

Interessiert?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter der Referenznummer 10313 an die von uns beauftragte Personalberatung Kappes & Partner. Frau Vanessa Jokisch und Herr Thorsten Heck stehen für weitere Informationen zur Verfügung und garantieren absolute Vertraulichkeit.

KAPPES & PARTNER – Die Personalberatung für den Gesundheitssektor
www.kappes.net
Ringenberger Straße 44b
46499 Hamminkeln
Telefon: 02852 9615-0
E-Mail: personalberatung@kappes.net

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Schreibkraft und Administrator im Sozialamt (Einsendeschluss: 21. Mai 2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung für Migrantenhilfe nimmt Personen auf, zu deren Unterbringung die Stadt Leipzig nach dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?