Jobangebot: Technischer Prüfer im Rechnungsprüfungsbüro (Anmeldeschluss 30. April 2021) – Stadt Leipzig

Das Rechnungsprüfungsbüro ist als Sonderamt eingerichtet und dem Bürgermeister organisatorisch unterstellt. Das RPA besteht aus den Abteilungen Verwaltungsprüfung, technische Prüfung, Grundsätze / Kontrolle / Unternehmensprüfung und dem Koordinator für Korruptionsbekämpfung. Es ist unabhängig bei der Erfüllung der ihm zugewiesenen Prüfungsaufgaben und nicht an Anweisungen gebunden. Die wichtigsten Grundlagen für unsere Arbeit finden sich im SächsGemO (§ 103 bis § 110), im SächsKomPrüfVO und im SächsEigBVO. Es wird auf die Prüfungsordnung der Stadt Leipzig, RBV-1347/12 vom 20. September 2012 verwiesen.

Das erwartet dich

  • Prüfung von Baumaßnahmen hinsichtlich Planung, Ausschreibung, Vergabe, Ausführung und Abrechnung einschließlich Folgekosten sowie Prüfung und Bewertung der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit
  • Teilnahme an der Erstellung und Durchführung der lokalen Prüfung des Jahresabschlusses mit Schwerpunkt Sachanlagen sowie Durchführung weiterer Prüfungen in den Fachbüros und Institutionen der Stadt Leipzig
  • Durchführung von projektbegleitenden Tests und Systemtests
  • Aufzeichnung, Analyse und Bewertung von betrieblichen Prozessen, Verfahren und Projekten (z. B. Planung, Auftragsvergabe, Beschaffung und Projektorganisation)
  • Entwicklung von Prüfungskonzepten, Durchführung lokaler Erhebungen, Diskussion der Prüfungsergebnisse mit den geprüften Stellen, Erstellung von Prüfungsberichten
  • Zusammenarbeit und Vorbereitungsarbeiten für die Berichterstattung an verschiedene Ausschüsse und Verwaltungsbereiche
  • Erstellung von Berichten und Meinungen

Deine Fähigkeiten

  • Mindestens ein Bachelor-Abschluss oder eine Universität für angewandte Wissenschaften in Bauingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation für die Karrieregruppe 2, 1. Einstiegsstufe des technischen Verwaltungsdienstes (ehemals fortgeschrittener technischer Verwaltungsdienst)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bausektor oder in der technischen Verwaltung
  • umfassende Kenntnisse des allgemeinen Bauvertragsrechts sowie des Vergaberechts und des Gebührenrechts
  • Kenntnisse der Gemeinde, des Budgets, des Bargeldes und des Rechnungswesens (NKF) sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse in der Verwendung von Microsoft Office-Standardanwendungen (Excel, Word)
  • komplexe analytische Denkfähigkeiten sowie schnelles Verständnis, logisches und konsequentes Urteilsvermögen, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen,
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten
  • Fähigkeit, komplexe mündliche und schriftliche Themen überzeugend darzustellen

Bitte beachten Sie, dass diejenigen Bewerber, die gemäß § 103 Abs. 5 in Verbindung mit § 20 SächsGemO voreingenommen sind, bei diesem Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden können.

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 11 TVöD / Gehaltsgruppe A 12 SächsBesG bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben

Bitte geben Sie die Stellenausschreibung Nr. 14 21.03.02 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Der Einsendeschluss ist 30. April 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Steuerbeamter des Amtes für Sport (Bewerbungsschluss: 28. April 2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?