Jobangebot: Situation Service Manager / QM-Koordinator für Brandmanagement (Ausschreibungsfrist 6. Mai 2021) – Stadt Leipzig

Nach dem sächsischen Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienste und Katastrophenschutz ist die Leipziger Feuerwehr für den lokalen und überlokalen Brandschutz, den bodengestützten öffentlichen Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und das integrierte regionale Kontrollzentrum (IRLS) für zuständig die Stadt Leipzig sowie für die Bezirke Nordsachsen und Leipzig zuständig.

In der Kontrollzentrumsabteilung, die der Notruf- und Betriebsmanagementabteilung zugeordnet ist, finden die Kernprozesse der Kontrollzentrale statt, einschließlich der Annahme von Hilfeanfragen sowie der Disposition und Alarmierung des erforderlichen Personals und der erforderlichen Ressourcen. Das Versorgungsgebiet der IRLS Leipzig umfasst die Stadt Leipzig, den Landkreis Leipzig und den Landkreis Nordsachsen auf der Grundlage einer Zweckvereinbarung. Damit versorgt es eine Fläche von rund 4.000 Quadratkilometern mit über 1 Million Einwohnern.

Das erwartet dich

  • Situationsarbeit in der täglichen nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sowie bei Sonder- und Großschadensituationen im Versorgungsgebiet der IRLS Leipzig
  • Service und technische Überwachung der Disponenten der diensthabenden Schicht und der Dienstgruppe
  • Teilnahme an der operativen Planung im Hinblick auf die operative Organisation und den Einsatz von Personal in der Zentrale
  • Sicherstellung des Qualitätsmanagements des Kontrollzentrums durch Entwicklung von Konzepten, Anweisungen und Prozessen sowie Verwaltung von Arbeitsgruppen
  • Teilnahme an der Weiterentwicklung betrieblicher Prozesse und Verfahren durch den Einsatz technischer Systeme
  • Garantie der Berichtspflichten und Bereitschaft, Informationen an autorisierte Dritte weiterzugeben
  • Einhaltung sehr hoher Sicherheitsanforderungen in Bezug auf IT-Sicherheit, Datenüberwachung und Geheimhaltungsschutz
  • Teilnahme am Einsatzkommandodienst im Dienstsystem der Kommandodienste der Feuerwehr

Deine Fähigkeiten

  • Karriere-Training in Karrieregruppe 2 abgeschlossen, 1. Einstieg in die Feuerwehr
  • Qualifikation als Sanitäter
  • Nachgewiesene Eignung nach den Prüfungsgrundsätzen G 26, G 41, G 24, G 42 und G 20
  • Qualifikation als Dispatcher an einer staatlichen Feuerwehrschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung (wenn die Qualifikation nicht verfügbar ist, muss sie sofort erworben werden)
  • vorzugsweise Führungserfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich des Kontrollzentrums ist wünschenswert
  • umfassende Kenntnis der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Dienstvorschriften (einschließlich SächsBRKG, SächsLRettDPVO, Feuerwehrvorschriften)
  • ausgeprägte Prozessorientierung und IT-Affinität
  • Durchsetzungsvermögen, hohe Unabhängigkeit, Eigeninitiative sowie Teamwork und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit, strukturiert zu arbeiten
  • Starke soziale Kompetenzen und wertorientierter Führungsstil
  • Bereitschaft zur Arbeit im 24-Stunden-Service

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 11 TVöD / Gehaltsgruppe A 11 SächsBesG bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 37 21.04.14 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Kuntzsch, Telefon: 0341 123-2789.

Der Einsendeschluss ist 6. Mai 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Steuerbeamter des Amtes für Sport (Bewerbungsschluss: 28. April 2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?