Neuer Leiter des Stadtplanungsamtes – Stadt Leipzig

Der 1977 in Dresden geborene Ziegenbein tritt die Nachfolge des amtierenden Chefs Heinrich Neu an. Jochem Lunebach hatte zuvor das Stadtplanungsbüro geleitet. Als Antwort auf die Ankündigung gingen insgesamt 18 Bewerbungen ein. Der Auswahlausschuss bestand aus Vertretern des Stadtrats und der Stadtverwaltung.

Brigitta Ziegenbein leitet derzeit die Abteilung Stadtplanung (Abteilung Stadtentwicklung und Bauverordnung) im Bereich Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Halle (Saale). Zuvor war der ausgebildete Architekt stellvertretender Leiter des Stadtplanungsbüros Fellbach und absolvierte unter anderem ein Referendariat für die höhere Tiefbauverwaltung im Bereich Architektur (Schwerpunkt Stadtentwicklung, Regionalplanung und Regionalplanung). in Baden-Württemberg.

Die Aufgaben und Dienstleistungen des Stadtplanungsbüros sind vielfältig und reichen von der Erstellung des Masterplans und der Stadtentwicklungspläne bis hin zur Grünflächenplanung und Stadtgestaltung. Stadtplanung und Stadtentwicklung finden unter aktiver Beteiligung der Bürger der Stadt statt. Dadurch entstehen Konzepte und Pläne, auf deren Grundlage Entscheidungen für die nachhaltige Entwicklung von Leipzig getroffen werden können. Das Stadtplanungsbüro beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter.

.

Auch interessant

Stadtrat genehmigt Doppelbudget 2021/2022 mit einem Volumen von 2 Milliarden Euro – Stadt Leipzig

Andererseits war 2019 mit seiner guten wirtschaftlichen Stärke und dem sprudelnden Steuereinkommen das erfolgreichste Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?