Leipzig ist zur Earth Hour – Stadt Leipzig

Leipzig ist ebenfalls an der Kampagne beteiligt, so dass die Stadtbeleuchtungsabteilung des Verkehrs- und Tiefbaubüros die Scheinwerfer vieler Gebäude ausschaltet: Dazu gehören das alte und das neue Rathaus, die Kongresshalle des Zoos und der Zoo sowie verschiedene Kirchen wie die Reformierte Kirche, Peters und Thomaskirche. Das Eisenbahndenkmal, der Mende-Brunnen und die Glockenmänner bleiben ebenfalls dunkel. Das Stadt-Hochhaus, die Höfe am Brühl und das Geschäftsgebäude Goethestrasse sind einige der kommerziellen Unterstützer des Aktionstages – über 30 Objekte aus ganz Leipzig wurden registriert.

Die vom World Wide Fund For Nature (WWF) ins Leben gerufene Earth Hour findet dieses Jahr zum 15. Mal statt. Die Umweltschützer versuchen, Menschen und Politiker für den Schutz der Erde zu begeistern und sie für die Aktion der Gemeinschaft zu gewinnen. Aufgrund der Koronapandemie verlagert sich der Aktionstag auch in den digitalen Raum: unter den Hashtags #Licht aus und #earthhour Die Teilnehmer sollten ihr Foto ihres persönlichen Earth Hour-Moments in den sozialen Netzwerken teilen.

Allein in Deutschland gibt es in diesem Jahr über 540 teilnehmende Städte und Gemeinden, die ein Beispiel für einen lebenden Planeten geben wollen.

Weitere Informationen

https://www.wwf.de/earth-hour/

.

Auch interessant

Mit einem Klick zu den Trinkwasserquellen in Leipzig: Virtuelle Wasserwerke in Betrieb – Stadt Leipzig

Unter www.L.de/wasserwerk-virtuell Ab dem 19. März 2021 können Interessenten direkt von zu Hause aus einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?