www.auerbachs-keller-leipzig.de

www.auerbachs-keller-leipzig.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Der Auerbachs Keller in der Mädlerpassage im Herzen der Leipziger Altstadt existiert seit 1525. Er verdankt seinen Namen dem Arzt und Stadtrat Dr. Heinrich Stromer, der den historischen Keller nach seinem Geburtsort Auerbach in der Oberpfalz benannte. Von 1765 bis 1768 studierte der junge Johann Wolfgang von Goethe in Leipzig und hörte von der Legende des berühmten schwarzen Künstlers Dr. Johannes Faustus. Inspiriert von der Atmosphäre und den alten Bildern der Legende schuf Goethe mit seinem „Faust“ (Szene in Auerbachs Keller) ein Denkmal für Leipzigs berühmtesten Keller. Seitdem strömen täglich Gäste aus aller Welt in den Auerbachs Keller, um die Geschichte und das ganz besondere Ambiente hochwertiger Gerichte zu genießen. .

Youtube-Link

Auch interessant

Leipziger Zoo - das Chamäleon / Chamäleon

Leipziger Zoo – das Chamäleon / Chamäleon

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?