Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter für Ausschreibungen in der Abteilung Verkehr und Tiefbau (Ausschreibungsfrist: 8. April 2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken. Dies umfasst Beschilderung, Beleuchtung, Regulierung durch Ampeln, aber auch Straßendokumentation sowie die Erteilung von Genehmigungen und Genehmigungen für die Nutzung öffentlicher Straßen. Das Büro ist in den Bereich Büroleiter und acht Abteilungen mit insgesamt rund 320 Mitarbeitern unterteilt.

Die Abteilung Straßenbau und Instandhaltung / Projektmanagement der Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für den Bau und die Instandhaltung von Straßen in der Stadt Leipzig sowie für das Projektmanagement von städtischen Straßenbauprojekten mit mehreren Kunden. Es führt rund 65 nationale und EU-weite Verfahren für die Vergabe von Bauaufträgen mit einem jährlichen Gesamtvolumen von 15 bis 23 Millionen Euro durch.

Das erwartet dich

  • Elektronische Ausschreibung und Vergabe von Bauaufträgen unterhalb und oberhalb der EU-Schwelle mit der eVergabe-Software AI Verification Manager
  • Vorbereitung der Beschaffungs- und Vertragsunterlagen
  • Prüfung und Bewertung von Angeboten, Durchführung von Bieterdiskussionen und Ausarbeitung von Preisvorschlägen
  • Kontrolle der von den Planungsbüros erstellten Leistungsbeschreibungen zur Einhaltung des Beschaffungs- und Bauvertragsrechts
  • Überprüfung des Preises von Zusatzansprüchen von Auftragnehmern für Bauaufträge und Durchführung von Zusatzverhandlungen mit den Auftragnehmern
  • Ausarbeitung von Rahmenvereinbarungen und Überwachung der optionalen Erweiterung
  • Erstellung von Service-Spezifikationen und Kostenvoranschlägen sowie Durchführung der arithmetischen Angebotsüberprüfung mit AVA-Software (AVAnti)

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Bauwesen
  • praktische Erfahrung bei der Ausschreibung und Vergabe von Aufträgen unterhalb und oberhalb der EU-Schwelle
  • umfassende Kenntnisse des Beschaffungs- und Bauvertragsrechts, insbesondere von VOB / A, VOB / B, VOB / C, GWB, VgV und SächsVergG sowie der aktuellen Rechtsprechung
  • Kenntnisse über die Gebäudekostenrechnung sind wünschenswert
  • selbständige und ergebnisorientierte Arbeit
  • Teamwork, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Entscheidungskompetenz sowie Verhandlungsgeschick
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software (MS Office Word, Excel)
  • Kenntnisse über die Verwendung von AVA- und E-Procurement-Software sind wünschenswert

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 10 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsfinanzierung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Ihnen daher nur in weiteren Verfahren helfen

wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien qualifizierter Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen oder Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei der Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 66 03/21 18 an und verwenden Sie diese für Ihre Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Der Einsendeschluss ist 8. April 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiterin, die das Housing First-Projekt im Sozialamt koordiniert (Bewerbungsschluss: 26. April 2021) – Stadt Leipzig

(Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt grundsätzlich 20 Stunden und kann bis zum 31. Juli 2021 auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?