Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Von der Leyen will im März ein Gesetz über den EU-Pass für mit Korona geimpfte Menschen

Brüssel. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen möchte einen Gesetzesentwurf für einen „digitalen grünen Pass“ für Personen vorlegen, die diesen Monat gegen Korona geimpft wurden.

Video

Österreichs Kanzler für EU-Impfpass nach israelischem Vorbild

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sich für einen europäischen, digitalen „grünen“ Impfpass nach israelischem Vorbild ausgesprochen. © RND

Dies macht deutlich, wie die europäische Impfbescheinigung aussehen soll, sagte von der Leyen am Montag in einer Rede vor den CDU / CSU-Mitgliedern im Europäischen Parlament.

„Wir wollen in den nächsten Monaten die technischen Voraussetzungen schaffen“, bestätigte von der Leyen, nachdem er letzte Woche auf dem EU-Gipfel entsprechende Vorkehrungen getroffen hatte.

Und sie fügte hinzu: „Damit der digitale grüne Pass ein Erfolg wird, brauchen wir die Unterstützung aller Mitgliedstaaten. Auch dafür müssen Sie in Deutschland die Voraussetzungen dafür schaffen. „“

Gemäß den Vereinbarungen des EU-Gipfels sollte das digitale europäische Impfzertifikat innerhalb von drei Monaten technisch erstellt werden. Ziel ist es, dass mit Korona geimpfte Personen ihre Impfung fälschungssicher nachweisen können.

Dies kann mithilfe eines einheitlich lesbaren Dokuments mit einem QR-Code erfolgen, den Sie ähnlich wie bei einer Fahrkarte auf Papier oder auf Ihrem Smartphone mit sich führen können. Zu diesem Zweck müssen die nationalen Systeme der 27 EU-Länder auf vergleichbare Weise gestaltet oder verknüpft werden.

Es bleibt abzuwarten, ob dieses Dokument das Reisen oder den Besuch von Restaurants oder Veranstaltungen erleichtern würde. Es würde wahrscheinlich den einzelnen EU-Staaten überlassen bleiben. In Israel hat der „grüne Pass“ Vorteile für geimpfte Personen.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Stadtrat genehmigt Doppelbudget 2021/2022 mit einem Volumen von 2 Milliarden Euro – Stadt Leipzig

Andererseits war 2019 mit seiner guten wirtschaftlichen Stärke und dem sprudelnden Steuereinkommen das erfolgreichste Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?