Förderprogramm „Culture Collaborators“ soll 2021 erweitert werden – Stadt Leipzig

Interessierte Kindergärten, Betreuungszentren und Schulen können sich zusammen mit einem Kulturpartner ihrer Wahl bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021. Das Bewerbungsformular und die Teilnahmebedingungen finden Sie online unter: www.leipzig.de/kinder-jugendkultur unter „Informationen für Schulen, Kindertagesstätten und Kindertagesstätten“.

Erreichte mehr als 500 Kinder und Jugendliche

In den letzten zwei Jahren wurden mehr als 500 Kinder und Jugendliche durch das Programm erreicht. In diesem Jahr plante der Leipziger Stadtrat erstmals Mittel für die „Kulturkollaborateure“ im Stadtbudget und der Freistaat Sachsen erhöhte seine Mittel. Das bisherige Pilotprojekt des Kulturbüros ist somit zu einem festen Förderprogramm für die Stadt Leipzig geworden.

Doppelt so viele Projekte im Jahr 2021 finanziert

Mit den zusätzlichen Mitteln können in diesem Jahr 20 Projekte, doppelt so viele wie im Vorjahr, in das Programm aufgenommen werden. Darüber hinaus wird das Projektbudget für die Mitarbeiter erhöht: Schulen und außerschulische Betreuungszentren stehen mit 4.000 Euro und Kindergärten mit 3.000 Euro zur Verfügung. Neben der eigentlichen Projektarbeit umfasst das Programm zwei Netzwerktreffen zum Austausch und zur Qualifizierung der Zusammenarbeit unter der Leitung eines erfahrenen Prozessmoderators.

Ermöglichen Sie eine gleichberechtigte Teilnahme

Ziel des Programms ist es, einen Beitrag zur gerechten Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an der Kultur zu leisten. Gymnasien, Sonderschulen und Bildungseinrichtungen in vorrangigen Bereichen der Stadtentwicklung werden daher besonders aufgefordert, ihre Anträge einzureichen.

Das Programm wird vom Kulturamt der Stadt Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Schule und Bildung, Standort Leipzig, und dem Amt für Jugend, Familie und Bildung koordiniert.

Auch interessant

Der Unterricht beginnt im neuen Erweiterungsgebäude des Johannes-Kepler-Gymnasiums – Stadt Leipzig

Das LESG-Gesellschaft der Stadt Leipzig zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Bauflächen mbH baute das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?