Rekord der Neuerwerbungen – Stadt Leipzig

Die schlechte Nachricht zuerst: Mit fast 38.000 Besuchern lag die Zahl weit unter der der Vorjahre. Im Jahr 2019 gab es noch 90.207. Im eigenen Haus wurde ein Anstieg der Besucherzahlen erwartet – aufgrund der geplanten Sonderausstellung „6UL. Lust und Begierde in Kunst und Design“. Es musste jedoch wegen der Pandemie abgesagt werden. Das Museum ist seit dem 3. November 2020 wieder geschlossen.

Loyale Online-Fans

Trotzdem gibt es gute Nachrichten: Die Fans sind dem Museum treu – online. Die Nutzung von Social-Media-Kanälen hat erheblich zugenommen. Vor allem Instagram, aber auch der Blog und Facebook wurden häufiger abonniert. Neben der virtuellen Tour fanden die ausstellungsbegleitenden Do-it-yourself-Tutorials und Kampagnen zu #closedbutopen die größte Beachtung.

Mehr als 4600 Spenden

Und noch eine gute Nachricht: Im Jahr 2020 erzielte das Grassi Museum für Angewandte Kunst mit 4.958 Kunstobjekten einen Rekord an Neuerwerbungen. 291 davon wurden gekauft, der Rest waren Spenden. Damit ist die Erweiterung der Sammlungen die umfangreichste seit den Anfängen des Museums.

Medienführer fertig

Eines der wichtigsten Projekte im Jahr 2020 war die Erstellung eines neuen Medienleitfadens für die Dauerausstellungen. Gäste können dies jetzt mit Leihgeräten oder der App auf ihrem eigenen Smartphone nutzen. Interessenten können das Museum auf verschiedenen Führungen kennenlernen, insbesondere für Kinder und Jugendliche, Sehbehinderte oder Hörgeschädigte.

Gereinigt und inventarisiert

Aber was macht das Museum eigentlich während der Schließzeit? Objekte und Vitrinen in den Dauerausstellungen wurden gereinigt, die Beleuchtung ersetzt und Kunstwerke inventarisiert und digitalisiert. Die Garderobe des Besuchers wurde vom Leipziger Künstler Christoph Ruckhäberle mit Linolschnitten neu gestaltet und es werden neue Veranstaltungsformate entwickelt.

Optimismus für 2021

Das Grassi MAK blickt vorsichtig optimistisch in das Jahr 2021. Auch wenn die Museumsnacht in Leipzig und Halle abgesagt werden musste, sind einige Veranstaltungshighlights und Sonderausstellungen geplant.

Das 1874 gegründete Grassi MAK zeigt wechselnde Ausstellungen zu Kunsthandwerk und Design, Fotografie und Architektur.

Auch interessant

Leipziger Stadtmuseen öffnen Schritt für Schritt – Stadt Leipzig

Neu ist, dass ab dem 6. April 2021 die Möglichkeit einer inzidenzunabhängigen Eröffnung besteht, wenn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?