Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Es ist der vermisste 13-Jährige aus Meisenheim

Kaiserslautern / Odernheim. Die Leiche eines vermissten 13-jährigen Jungen wurde in der Eichel bei Odernheim (Bezirk Bad Kreuznach) gefunden. Es besteht „kein vernünftiger Zweifel“, dass der Tote der vermisste Junge aus Meisenheim ist, teilte die Polizei am Dienstag mit. Mitarbeiter einer sozialen Einrichtung hätten die Leiche am Montagnachmittag während der Aufräumarbeiten nach der Flut in Küstennähe gefunden, sagte eine Sprecherin.

Den Informationen zufolge geht die Polizei von einem Unfall aus. Es gebe keine Hinweise auf eine Verschuldung Dritter. Die Polizei vermutet, dass der Junge ertrunken ist, sagte die Sprecherin. Er konnte nicht schwimmen. Eine Autopsie sollte nun die Todesursache klären.

Der 13-jährige mit Autismus wird seit mehr als drei Wochen vermisst. Der Junge hatte die Wohnanlage einer Einrichtung in Meisenheim in unbekannter Richtung verlassen und war seitdem verschwunden. In der Zwischenzeit suchte die Polizei mit Rettungskräften und Spürhunden nach der vermissten Person.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Diejenigen, die aus Gebieten mit Virusvarianten zurückkehren, sollten bald 14 Tage in Quarantäne sein

Die Bundesregierung hat 15 Länder klassifiziert, einige davon vollständig als Virusvariantengebiete. Für diese Gebiete mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?