Die neue Grundschule in der Thierschstraße ist voller Leben – Stadt Leipzig

Das neue Gebäude bietet Platz für 504 Schüler in vier Klassenzügen. Das integrierte Betreuungszentrum verfügt über neun Betreuungsräume. Der Bau kostete insgesamt 17,6 Millionen Euro, die der Freistaat Sachsen mit 5,5 Millionen Euro finanzierte.

Achtung Schulmonster!

Das Design kommt vom Team hobusch + kuppardt architekten. Neben dem dreistöckigen, freundlichen und hellen Schulgebäude wurden auf dem Gelände der Stadt Leipzig eine Sporthalle mit zwei Feldern und Sportbereiche im Freien eingerichtet. Als besonderes Gestaltungselement haben die Architekten „Monster“ in das neue Gebäude integriert, das die Schulkinder im Vorgriff auf die neue Schule gezeichnet haben.

Es gibt auch die notwendigen Außenanlagen für Pausen, Sport und Spiele. Die Sporthalle wird vom Berufsschulzentrum 1 Wirtschaft und Verwaltung sowie vom Vereinssport geteilt. Kurze Entfernungen zur Straßenbahnhaltestelle, die Autoverbindung und die Verbindung von Fuß- und Radwegen schaffen optimale Bedingungen für die Nutzer.

„Ich freue mich sehr, dass sich das lang erwartete neue Schulgebäude jetzt mit Leben füllt. Ich wünsche den Kindern und dem pädagogischen Personal viel Spaß beim Besitz ihres Gebäudes, Entwicklungsmöglichkeiten und eine fröhliche Gestaltung ihrer Räumlichkeiten und des Außenbereichs Ich mag, dass die 31. Grundschule in der Thierschstraße für viele Generationen von Schulkindern ein guter Ort zum Lernen und Erleben ist „, wünscht Bürgermeisterin Vicki Felthaus.

Schule mit langer Tradition

Das 31. Schule In Leipzig gibt es eine Schule mit langer Tradition. Es wurde bereits 1928 als 31. Grundschule in der Crednerstraße eröffnet. Der Gebäudekomplex beherbergte später das Institut für Lehrerausbildung und das 31. Polytechnische Gymnasium. Mit der Einführung des Schulgesetzes des Freistaates Sachsen und der Neugestaltung des Schulnetzes in Leipzig im Jahr 1992 wurde das Schulgebäude zum Standort der 31. Schule als Grundschule. 1998 wurde das Gebäude in der Crednerstraße zum Berufsschulzentrum 1 umgebaut. Die Grundschule zog dann in ein Containergebäude in der Franzosenallee 21 um – und nun in ihr neues Schulgebäude.

Auch interessant

Familienfreundlichkeitspreis 2021 – der Countdown läuft für Vorschläge

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 7.500 Euro erwartet die Gewinner und die Platzierten. In …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?