Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

„Wir wollen nicht mit den linken Grünen gehen“

München. CSU-Chef Markus Söder sieht nach den Bundestagswahlen immer noch ein schwarz-grünes Bündnis als interessante Option – hat aber Hürden dafür gesetzt.

„Die Grünen müssen sich vor der Wahl entscheiden: Links? Oder bürgerlich? Wir wollen nicht mit linken Grünen. Bei den bürgerlichen Grünen könnte es eine Perspektive geben “, sagte Söder von der„ Passauer Neue Presse “und dem„ Donaukurier “. Die Entscheidung ist völlig offen.

Auf die Frage nach seinem Lieblingskoalitionspartner in der Bundesregierung sagte Söder: „Eine Koalition ist wie eine Beziehung, man muss an sich selbst arbeiten. Es ist oft unmöglich, vorher zu beurteilen, ob jemand regieren kann oder nicht. „“

Die SPD hat bereits erklärt, dass sie unter keinen Umständen weiterhin mit der Union regieren will. Die FDP ist „immer die erste Wahl“, bei den Grünen gibt es „sicherlich viele Probleme“, sagte Söder und fügte hinzu: „Interessant ist jedoch, dass es vielleicht möglich sein könnte, den ökologischen Wandel zu schaffen und den Klimaschutz mit Wohlstand zu erreichen erfolgreicher . „“

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Mehr Impfstoff in Corona-Hotspots – und „kein Eröffnungsrausch“

Bayern und Sachsen wollen im Kampf gegen Corona noch enger zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?