Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Microsoft-Gründer Bill Gates plant, Milliarden in den Klimaschutz zu investieren

Berlin. Microsoft-Gründer Bill Gates will in den Kampf gegen den Klimawandel eingreifen und in den nächsten fünf Jahren zwei Milliarden Dollar in Start-ups und andere Projekte investieren. Es sei wichtig, eine Klimakatastrophe durch Innovation zu verhindern, sagte er dem Handelsblatt (Montag).

„Es ist nicht unmöglich, aber es ist sehr schwierig“, sagte der Milliardär und forderte staatliche Forschungsinvestitionen weltweit, um die sauberen Energien und andere Klimainnovationen innerhalb des nächsten Jahrzehnts zu verfünffachen – er schätzt, dass jährlich mindestens 110 Milliarden US-Dollar anfallen.

Die CO2-Emissionen werden bis 2050 auf Null sinken

Der Grund für die Anfrage ist Gates ’neues Buch „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern“. Darin fordert er, dass die CO2-Emissionen bis 2050 auf Null sinken, um enorme Umwelt- und Wirtschaftsschäden zu vermeiden. „Wir müssen die physische Wirtschaft in einem noch nie dagewesenen Tempo verändern.“

Darüber hinaus sind CO2-Steuern, Zertifikatshandel und alternative Energien wie Sonne und Wind unverzichtbar. Eine weitere Schlüsseltechnologie für Gates ist Wasserstoff. Mit grünem Wasserstoff können Sie die immensen CO2-Emissionen bei der Zement- oder Stahlproduktion vermeiden, fährt der Amerikaner fort. Der Microsoft-Gründer war auch mit dem Thema Elektroautos unzufrieden und kritisierte, dass ihre Verbreitung mit Ausnahme von Ländern wie Norwegen zu langsam voranschreiten würde, so das Handelsblatt weiter.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Von der Leyen will im März ein Gesetz über den EU-Pass für mit Korona geimpfte Menschen

Brüssel. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen möchte einen Gesetzesentwurf für einen „digitalen grünen Pass“ für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?