Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Erste Dosen Corona-Impfstoff kamen an

Die ersten Impfstoffdosen des Corona-Impfstoffs von Biontech und Pfizer sind in Australien eingetroffen. Medienberichten zufolge kamen am Montagnachmittag (Ortszeit) 142.000 Dosen in Sydney an. Sobald die endgültigen Sicherheitskontrollen abgeschlossen sind, könnte der Impfstoff für Hochrisikopatienten und Gesundheitspersonal eingeführt werden, sagte Premierminister Scott Morrison in einer Erklärung.

Erste Impfungen nächste Woche in Australien

Die ersten Impfstoffdosen sollen am Montag, den 22. Februar in Australien verabreicht werden. Zunächst sind 80.000 Impfstoffdosen geplant, von denen 50.000 für Gesundheitspersonal bestimmt sind. Die restlichen 30.000 sind für Hochrisikopatienten und Mitarbeiter in Pflegeheimen vorgesehen. Der ursprüngliche Plan sah vor, bis Ende des Monats 60.000 Impfdosen zu verabreichen. So ist Australien laut Gesundheitsminister Greg Hunt „etwas früher als geplant“. Nach Angaben des Premierministers hat Australien insgesamt 20 Millionen Dosen des Biontech-Impfstoffs bestellt.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Die Bedrohung für Frau und Kinder war ein Schock

Berlin. Im Prozess gegen Clan-Chef Arafat Abou-Chaker beschrieb Rapper Bushido seinen ehemaligen Geschäftspartner als einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?