Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Auckland wegen neuer Corona-Fälle kurz gesperrt

Nach drei Koronafällen in Auckland begann am Montag eine dreitägige Sperrung in der Stadt. Die Fälle sind die ansteckendere Variante, die erstmals in Großbritannien entdeckt wurde, so die Gesundheitsbehörden. Genomtests hätten keinen Zusammenhang mit bisher bekannten Fällen. Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern kündigte die Sperrung nach einer Notsitzung der Kabinettsmitglieder an.

Erste Sperre in Neuseeland seit sechs Monaten

Die Sperre, die bis Mittwoch läuft, ist die erste im Land seit sechs Monaten. Neuseeland hat das Virus erfolgreich unter Kontrolle gebracht; Sendungen innerhalb des Landes waren in letzter Zeit nicht mehr bekannt. Der Alltag der Menschen ist daher weitgehend normal, das Tragen von Masken und andere Vorsichtsmaßnahmen werden vermieden. Nach dem jüngsten Fall in der größten Stadt Auckland wurden einige Vorschriften auch im Rest des Landes verschärft, beispielsweise war die Größe der Versammlungen auf 100 Personen begrenzt.

Mutter, Vater und Tochter infiziert

Nach offiziellen Angaben gehören die drei Infizierten zu einer Familie: Mutter, Vater und Tochter. Die Mutter arbeitet für eine Catering-Firma, die Wäscheservice für Fluggesellschaften anbietet. Es wird untersucht, ob eine Verbindung zu einem infizierten Passagier besteht. Die Mutter ging nicht in Flugzeuge.

In Neuseeland mit fünf Millionen Einwohnern wurden seit Beginn der Pandemie etwas mehr als 2.300 Infektionsfälle und 25 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus bestätigt.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Die Luftfahrtlobby möchte eine Teststrategie anstelle einer pauschalen Quarantäne

Wiesbaden. Angesichts der extrem geringen Passagierzahl hat der Bundesverband der Deutschen Luftfahrtindustrie (BDL) erneut eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?