Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Glatteis in Sachsen: DWD-Warnung – bis auf minus 20 Grad

Die Woche in Sachsen beginnt mit eisigen Temperaturen zwischen minus 7 und minus 14 Grad. Vor Ort können in den Morgenstunden sogar Tiefstwerte von minus 20 Grad erreicht werden, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Zunächst bleibt es trocken und ruhig bei klarem Himmel und Sonnenschein. In den frühen Abendstunden kommt leichter Schneefall aus dem Westen und bringt einige Zentimeter Neuschnee. Abends und nachts verwandelt sich der Schneefall in Regen. Der deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis auf geräumten und nicht geräumten Straßen und Gehwegen.

Die Nacht am Dienstag bleibt zunächst frostig mit Temperaturen zwischen minus eins und minus vier Grad in unteren Gebieten und Tiefstwerten von bis zu minus acht Grad in Berggebieten. Am Morgen steigen die Temperaturen auf null bis zwei Grad plus. Nur in den Bergen und in der Oberlausitz bleibt es zunächst bei minus fünf bis null Grad frostig.

Von RND / dpa

.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Steinmeier gratuliert Gorbatschow: „Für immer dankbar“

Berlin. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dankte an seinem 90. Geburtstag dem ehemaligen sowjetischen Staatsoberhaupt Michail Gorbatschow …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?