Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Sami Khedira vor einer emotionalen Rückkehr nach Stuttgart – Hertha ab elf noch kein Thema

Für Ex-Weltmeister Sami Khedira ist die Rückkehr in seine Heimatstadt Stuttgart eine ganz besondere Angelegenheit. „Ich habe oft betont, dass mein Herz im VfB ist, daher ist die Rückkehr mit vielen Emotionen verbunden“, sagte der 33-Jährige, bevor sein neuer Verein Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr) beim VfB Stuttgart spielte Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten.

Anzeige

Khedira spielte von 1995 bis zu seinem Wechsel zu Real Madrid im Jahr 2010 für den VfB. Er bestritt 132 Pflichtspiele für die erste schwäbische Mannschaft und gewann 2007 die Meisterschaft. Der Mittelfeldspieler, der Anfang des Monats von Juventus Turin nach Berlin kam und , so Trainer Pal Dardai, werde sich vorerst mit der Rolle des Reservisten begnügen müssen, erwartet „ein offenes Spiel auf Augenhöhe“.

Er hat großes Lob für seinen Ex-Club. „Der VfB hat eine großartige sportliche Entwicklung gemacht, die Ergebnisse spiegeln dies einfach nicht immer wider“, sagte Khedira. Stuttgart ist derzeit mit 25 Punkten Zehnter in der Bundesliga, Hertha mit 17 Punkten als 15. vom Abstieg bedroht.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Interdisziplinäre Kurse bieten oft gute Beschäftigungsmöglichkeiten

Interdisziplinäre Kurse kombinieren zwei oder mehr Fächer. Dies bedeutet, dass Absolventen laut Arbeitgebern „abi.de“ besonders …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?