Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Die Türkei kauft einen weiteren Corona-Impfstoff aus China

Ankara. Die Türkei kauft weitere 50 Millionen Dosen des chinesischen Coronavirus-Impfstoffs von Sinovac. Mit dem am Mittwoch angekündigten Schritt wird die Gesamtmenge an Impfstoffen in der Türkei auf 100 Millionen erhöht. Bisher habe das Land 15 Millionen Dosen erhalten, sagte der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca.

Die Türkei wird am Donnerstag mit der Impfung der zweiten Dosis Sinovac beginnen. Bisher haben rund 2,8 Millionen Menschen die Impfung Nummer eins erhalten. In der Türkei leben mehr als 83 Millionen Menschen.

Auch Pfizer / Biontech-Impfstoff bis Ende März

Laut Koca sollte die Türkei bis Ende März mindestens 4,5 Millionen Dosen des von Pfizer und Biontech gemeinsam entwickelten Impfstoffs erhalten. Es besteht auch die Möglichkeit, später weitere 30 Millionen Dosen zu kaufen. Darüber hinaus wurde eine Einigung über das in Russland entwickelte Sputnik V-Produkt erzielt, wonach der Impfstoff in der Türkei hergestellt werden soll.

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Diese Filme und Serien beginnen am 24. Februar

Alle Serien gesucht? Glücklicherweise füllt der Streaming-Riese Netflix es regelmäßig auf. Auch im Januar erweitern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?