Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Mainzer Trainer Svensson: Mateta wechselt zum Crystal Palace „beste Lösung für alle Seiten“

Der FSV Mainz 05 verliert mitten im Abstiegskampf seinen wichtigsten Stürmer Jean-Philippe Mateta und scheint sich mit diesem Abgang abfinden zu können. „Es ist eine Überlegung von Seiten des Vereins, von meiner Seite, von Seite von Jean-Philippe. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass dies die beste Lösung für alle Seiten ist“, sagte Trainer Bo Svensson nach dem 2: 0-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg . wo Mateta schon fehlte.

Anzeige

Mateta ist im Begriff, in die englische Premier League zu wechseln. Demnach soll der 23-jährige Franzose die ärztliche Untersuchung im Crystal Palace bereits bestanden haben. Zunächst wird Mateta höchstwahrscheinlich für anderthalb Jahre an die Engländer ausgeliehen.

Die Rheinhessen haben mit sieben Punkten und 15 Toren nach der ersten Saisonhälfte auf einer direkten Abstiegszone erzielt. Mateta erzielte sieben Treffer und damit fast die Hälfte der Gesamtzahl. Auf die Frage, ob er Verstärkung möchte, antwortete der Cheftrainer aus Dänemark: „Ich beschäftige mich mit den Spielern, die mir zur Verfügung stehen. Wie gesagt: Wir betrachten den Markt in allen Bereichen. Wenn etwas machbar und sinnvoll ist, werden wir folgen das auch. „

Inspiriert vom LVZ Newsticker -> Zum kompletten Artikel

Auch interessant

Im Falle einer Koronaverletzung: Nach Angaben der Polizei floh Embolo über das Dach - Gladbach-Trainerin Rose kündigt Rückkehr an

Ganz Griechenland gilt als Korona-Risikobereich

Urlaub auf den beliebten griechischen Inseln Rhodos, Kos und Kreta war lange Zeit ohne Quarantäne …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?