Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter für die Planung und den Betrieb des Verkehrsmanagements in der Abteilung Verkehr und Tiefbau (Ausschreibungsfrist: 14.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken. Dies umfasst die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalsysteme, aber auch die Straßendokumentation sowie die Erteilung von Genehmigungen und Genehmigungen für die Nutzung öffentlicher Straßen. Neben der Ausarbeitung von Stadtentwicklungsverträgen und deren Überwachung während der Umsetzung besteht eine der Aufgaben darin, die Bewohner zur Zahlung von Beiträgen für Straßenbauarbeiten einzubeziehen. Darüber hinaus ist das Büro für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferservices verantwortlich. Die allgemeine Verkehrsplanung umfasst den Stadtentwicklungsplan für Verkehr und öffentlichen Raum, die Mobilitätsstrategie, den lokalen Verkehrsplan und den Fahrradverkehrsentwicklungsplan. Das Büro ist in den Bereich Büroleiter und acht Abteilungen mit insgesamt rund 320 Mitarbeitern unterteilt.

Das erwartet dich

  • Planung von anforderungsorientierten und zukunftssicheren Verkehrsmanagement- und Mobilitätsfunktionen
  • Planung weitreichender Kontrollstrategien für den regionalen und nationalen Verkehr
  • Durchführung von Anhörungs- und Bestellverfahren im Straßenverkehrsrecht gemäß §45 StVO
  • Bedarfsbasierte Steuerung von Verkehrsprozessen durch Vermittlungsvorgänge auf dem zentralen Verkehrscomputer oder Verkehrsmanagementcomputer
  • Einführung von Verkehrskontroll- und Verkehrskontrollmaßnahmen in Abstimmung mit den Straßenverkehrsbehörden der Umgebung, den Polizeibehörden und den örtlichen Verkehrsunternehmen
  • Entwicklung von Verkehrskonzepten im Rahmen der Zusammenarbeit des intermodalen Verkehrsmanagements in Mitteldeutschland
  • Kalibrierung und Validierung der städtischen Verkehrssituation sowie Bereitstellung, Akzeptanz und Nutzung von Verkehrsdaten im Rahmen der Arbeit mit dem bundesweiten Mobilitätsdatenmarkt
  • quantitative und qualitative Weiterentwicklung und Verbesserung der städtischen Verkehrssituation
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung und Anwendung zukunftsorientierter Regelalgorithmen und Regelungsprozesse
  • Teilnahme an Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Verkehrsmanagement und Verkehrstechnik

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Verkehrstechnik, vorzugsweise in den Bereichen Verkehrstechnik, Verkehrssystemtechnik, Verkehrstelematik, Verkehrsplanung, Verkehrsmanagement oder Verkehrsmanagementtechnik
  • Langjährige praktische Erfahrung im Bereich der Planung oder Umsetzung von Verkehrsmaßnahmen möglichst multimodal
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Betriebs von zentralen Steuergeräten oder verkehrstechnischen Anwendungen
  • Sicherer Umgang mit dem Windows-Betriebssystem und Windows-basierten Anwendungen
  • Umfassende Kenntnisse des Projektmanagements sowie ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten in Verbindung mit sehr guten schriftlichen und mündlichen Fähigkeiten
  • analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • innovatives, unabhängiges und verantwortungsbewusstes Handeln
  • sehr gute Flexibilität und Kooperationsbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft, außerhalb der regulären Arbeitszeit zu arbeiten
  • Haben Sie einen Führerschein der Klasse B.

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 12 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 66 01/21 02 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Bewerbungsschluss ist 14. Februar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: SGB ​​IX Sachbearbeiter im Sozialamt (Bewerbungsschluss: 20. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?