Jobangebot: Sachbearbeiter für Unterhaltsansprüche im Amt für Jugend und Familie (Bewerbungsschluss: 11. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Der Bereich des Instandhaltungsvorschusses ist für die Feststellung, Betitelung und Durchsetzung der gemäß Abschnitt 7 des Maintenance Advance Act (UVG) übertragenen Ansprüche sowohl in aktuellen als auch in suspendierten Fällen verantwortlich.

Das wartet auf dich

  • Ermittlung und Feststellung übertragener Unterhaltsansprüche nach § 7 UVG (Prüfung der Einkommens- und Finanzlage des verantwortlichen Elternteils, Einholung von Informationen von Dritten, Feststellung der Zahlungsfähigkeit und Erstellung von Zahlungsanträgen)
  • Kontrolle der Zahlungseingänge
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung und Zahlung in Raten
  • Titel von Ansprüchen im gerichtlichen Mahnverfahren und Durchführung des vereinfachten Unterhaltsverfahrens
  • Durchsetzung übertragener Ansprüche nach § 7 UVG, insbesondere im Rahmen der Zwangsvollstreckung (Auswahl und Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, Klärung von Tatsachen sowie Verfahren zur Annahme der Vermögensinformationen)
  • Bearbeitung von Ansprüchen im Insolvenzverfahren
  • Überwachung eingehender Zahlungen
  • Umsetzung von Haushaltsmaßnahmen
  • Endgültige Verarbeitung von Dateien, die bereits im Hinblick auf die Erstellung veröffentlicht wurden
  • Wartungsentscheidungen und Bewertung des Wertes bestehender Ansprüche

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in allgemeiner Verwaltung, Sozialverwaltung, Betriebswirtschaftslehre, Justizverwaltung oder Abschluss in Betriebswirtschaft (VWA) oder Verwaltungsbetriebswirtschaft (VWA) oder die Angestelltenprüfung II
  • Praktische Erfahrung im Bereich der Vorwartung ist wünschenswert
  • Gute Kenntnis der einschlägigen Rechtsgrundlagen wie dem Unterhaltsvorschussgesetz, dem Zivilgesetzbuch, der Zivilprozessordnung, dem Sozialgesetzbuch I bis XII
  • Kenntnisse in der Verwendung von Prosoz14 plus und SAP sind wünschenswert
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, bürgerfreundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • engagierte Arbeitsweise, hohes Maß an Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Sicherung der Bürozeiten

Das bieten wir an

  • eine Position, die gemäß der Gehaltsgruppe 9b TVöD bewertet wurde
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsprozess, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 51 20.01.01 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Dube, Telefon: 0341 123-2784.

Bewerbungsschluss ist 11. Januar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiter für wirtschaftliche Jugendhilfe / Bildungshilfe im Amt für Jugend und Familie (Anmeldeschluss: 03.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?