Selbsthilfegruppe für Menschen mit anhaltenden gesundheitlichen Einschränkungen nach einer Koronakrankheit – Stadt Leipzig

Menschen, die sich mit COVID-19 infizieren, haben sehr unterschiedliche Krankheitsverläufe. Dies betrifft sowohl die Bandbreite der Symptome als auch die Dauer der Krankheit. Menschen, die – aus welchen Gründen auch immer – keine positiven Beweise (PCR, Antikörper oder ähnliches) für die Krankheit haben, sind ebenfalls willkommen. Die (virtuellen) Meetings sollen Menschen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, zuzuhören und zuzuhören. Darüber hinaus liegt der Fokus auf Bewältigungsstrategien, nützlichen Tipps und persönlichen Erfahrungen.

Weitere Informationen

Selbsthilfe-Kontakt- und Informationszentrum (SKIS) des Gesundheitsamtes
Ina Klass und Franziska Anna Leers

Email: Selbsthilfe@leipzig.de
Telefon: 0341 123-6755 und 0341 123-6763
Fax: 0341 123-6758

www.leipzig.de/selbsthilfe

.

Auch interessant

Die sächsischen Impfzentren werden ab dem 11. Januar 2021 in Leipzig in Betrieb gehen

Bisher hat der Freistaat 68.250 Impfdosen für 34.125 Menschen erhalten. Nach Zustimmung der Konferenz der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?