Jobangebot: Wissenschaftlicher Praktikant im Kulturamt (Bewerbungsschluss: 13. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Das Leipziger Stadtgeschichtsmuseum ist eine moderne Einrichtung für kulturelle Bildung; Es ist eines der größten und wichtigsten deutschen Stadtmuseen und umfasst insgesamt acht Häuser mit jeweils eigenem thematischen Schwerpunkt.

Das wartet auf dich

Der Freiwillige wird in die klassischen Aufgaben der Museumspraxis eingeführt, um Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen für eine berufliche Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter zu erwerben oder sich als Teil der wissenschaftlichen Tätigkeit zu qualifizieren. Der Schwerpunkt des Praktikums liegt im Bereich des Museumsmanagements sowie der Verknüpfung von ausstellungsbezogener Forschung und Aspekten des Projektmanagements sowie von Mediationsaktivitäten und umfasst in erster Linie folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Unterstützung der Museumsleitung
  • Wissenschaftliche und ausstellungsbezogene Forschung betreiben
  • Unterstützung bei der organisatorischen Abwicklung und Kontrolle von Ausstellungs- und Vermittlungsprojekten
  • Teilnahme an der Entwicklung und Umsetzung von Bildungsangeboten und Partizipationsangeboten für Museen

Deine Fähigkeiten

  • Akademischer Universitätsabschluss (Diplom oder akademische Abschlussprüfung / Masterprüfung, die erfolgreich an einer Universität oder einer anderen Universität bestanden wurde, die als wissenschaftliche Universität nach staatlichem Recht oder als akkreditierter Master anerkannt ist) in den Bereichen Kulturwissenschaften sowie Kulturmanagement; Geschichte oder Museumspädagogik
  • Der Abschluss sollte nicht älter als drei Jahre sein
  • nachgewiesene praktische Erfahrung in einem Museum
  • Kenntnis der nationalen und internationalen Museumslandschaft
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift auf Stufe B gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen
  • Überdurchschnittliches Engagement und selbständiges Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und ausgezeichnete Teamfähigkeit

Das bieten wir an

  • ein monatliches Bruttogehalt von 1.650,00 € im ersten Jahr und 1.850,00 € im zweiten Jahr
  • eine Tätigkeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (ab dem 01.01.2022 gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,5 Stunden oder ab dem 01.01.2023 eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden)
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsprozess, bevor Sie sich bewerben.
Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 41 20.12.27 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.
Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Dube, Telefon: 0341 123-2784.

Bewerbungsschluss ist 13. Januar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Planungsbeauftragter beim Amt für Jugend und Familie (Bewerbungsschluss: 03.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Infrastrukturabteilung des Amtes für Jugend und Familie ist als Auftraggeber für alle Maßnahmen im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?