Jobangebot: Beschaffungskaufmann im Hauptbüro (Bewerbungsschluss: 10. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit der Stadt Leipzig oder einem eigenen Unternehmen hatten oder derzeit bei der Stadt Leipzig beschäftigt sind, können für die Besetzung der Stelle nicht berücksichtigt werden.

Eines der Ziele des Leipziger Stadtrats ist es, sich als moderne Verwaltung für eine wachsende Stadt zu positionieren. Das Hauptbüro als zentrales Querschnittsbüro kontrolliert und koordiniert den Verwaltungsmodernisierungsprozess gemäß den gefassten Beschlüssen. Die Verwaltung der Verwaltung und die Vorbereitung grundlegender Entscheidungen liegen in der Verantwortung des Hauptbüros der Stadt Leipzig. Neben anderen internen Diensten für die Stadtverwaltung ist sie für die Bürgerdienste zuständig (Bürgerbüros, Bürgerhotline, Bauhöfe).

Die Beschaffungs- und Dienstleistungsabteilung ist verantwortlich für den zentralen Einkauf von Lieferungen und Leistungen der Stadtverwaltung sowie für interne Verwaltungsleistungen (wie Reisebüro, Druck, Post usw.). Die Abteilung besteht aus sieben Fachgebieten.

Das wartet auf dich

  • Beratung der Behörden bei gemeldeten Beschaffungsaufträgen
  • Durchführung direkter Vergabeverfahren und Vorbereitung von Verfahren für andere Arten der Vergabe (nationale Verfahren und EU-Verfahren)
  • Ausarbeitung von Ausschreibungsunterlagen, Bewertung von Angeboten und Vorbereitung von Zuschlagsentscheidungen
  • Unabhängiges Einholen von Angeboten sowie Prüfen, Bewerten und Aufgeben der Bestellung bis zur angegebenen Wertgrenze
  • Entwicklung von Verträgen und Rahmenvereinbarungen sowie Kontrolle der vertraglichen Umsetzung
  • sachliche und arithmetische Prüfung von Rechnungen
  • Marktbeobachtung und -analyse

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in allgemeiner Verwaltung oder Betriebswirtschaftslehre, Abschluss als Verwaltungswirtschaftsökonom (VWA) oder Betriebswirt (VWA) oder Mitarbeiterprüfung II
  • Kenntnisse des Vergaberechts (GWB, VgV, SächsVergabeG, VOL) ​​sind wünschenswert
  • Kenntnisse des Bargeld- und Haushaltsrechts wünschenswert
  • Sehr gutes Verständnis von Zahlen und Fähigkeiten für unabhängiges, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • schnelles Verständnis sowie unabhängige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Dateien digital zu verwalten, Erfahrung wünschenswert
  • Gebrauchsfertiges Wissen im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software

Das bieten wir an

  • eine Position, die gemäß der Gehaltsgruppe 9b TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 10 20.12.23 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Götze-Weber, Telefon: 0341 123-2787.

Bewerbungsschluss ist 10. Januar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiterin im BMVI-finanzierten Projekt Moni „Mobilität nachhaltig intelligent“ im Verkehrs- und Tiefbauamt (Frist: 09.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verkehr und Tiefbau ist verantwortlich für Verkehrssicherheit, Planung, Bau und Instandhaltung des Leipziger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?