Jobangebot: Zahlungsrechner im Personalbüro (Bewerbungsschluss: 4. Dezember 2020) – Stadt Leipzig

Als zentraler Dienstleister ist das Personalbüro der Stadt Leipzig für das gesamte Personalmanagement der rund 8.000 Mitarbeiter der Stadtverwaltung Leipzig verantwortlich. Es ist eines der Ziele der Leipziger Stadtverwaltung, sich als moderne Verwaltung für eine wachsende Stadt zu positionieren. Das Personalbüro als zentrales Querschnittsbüro befindet sich in einem Veränderungs- und Neuausrichtungsprozess zu einem modernen internen Dienstleister.

Die Personalabteilung mit rund 12.000 Abrechnungsfällen pro Monat für die Stadtverwaltung und einige firmeneigene Unternehmen ist für die Personalabrechnung verantwortlich, einschließlich aller Berichtsprozesse, Personalkostenplanung, Personalsteuerung und verschiedener Digitalisierungsprojekte des Büros.

Das erwartet dich

  • Erfassung relevanter Buchhaltungsstammdaten bei Einstellung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen in der Personalverwaltungssoftware LOGA
  • Erfassung von Tarif-, Sozialversicherungs-, Zusatzversicherungs- und Steuerrechtsänderungen, Zulagen, Zuschlägen und variablen Zahlungen
  • Überwachung und Berechnung von beispielsweise Lohnansprüchen bei Abwesenheit, Vertragsänderungen, Mutterschaftsgeld und Sterbegeld
  • Überprüfung der monatlichen Gehaltsabrechnung, einschließlich der Verarbeitung von Informationen und Fehlerprotokollen
  • Bearbeitung und Aufzeichnung von Pfändungen einschließlich Korrespondenz
  • Allgemeine Verwaltung der Korrespondenz und Ausstellung von Zertifikaten (zum Beispiel für das Sozialamt, Krankenkassen, Rentenversicherungsagenturen und Arbeitsagenturen)
  • Abwicklung von Vorgängen, um nicht gesetzliche Abzüge zurückzuhalten
  • Vorauszahlungen leisten und Überzahlungen abwickeln
  • Überwachung und Verarbeitung des Meldesystems gemäß der Datenerfassungs- und Übertragungsverordnung (DEUEV-Meldungen) sowie den Meldungen an die ZVK (DATÜV-ZVE)
  • manuelle Berechnung der Vergütung, insbesondere für rückwirkende Berechnungen, Vorausberechnung von Teilrentenleistungen, Ermittlung der Personalkosten für Ansprüche gegen Dritte
  • Ansprechpartner für Mitarbeiter, Vorgesetzte, Büros und Behörden

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss als Verwaltungsangestellter, Sachbearbeiter für Büroleitung, Mitarbeiterprüfung I oder vergleichbarer Abschluss
  • hohe Affinität zu Zahlen, strukturierte Arbeitsweise und organisatorische Fähigkeiten
  • Anwendbare Kenntnisse des Tarifrechts für den öffentlichen Dienst und die Lohn- und Gehaltsabrechnung sind von Vorteil
  • Kenntnisse in LOGA sind wünschenswert

Das bieten wir an

  • eine befristete Stelle, die gemäß der Gehaltsgruppe 9a TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • Gleitzeit
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien qualifizierter Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen oder Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 11 20.11.10 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Herr Thielbeer, Telefon: 0341 123-2714.

Bewerbungsschluss ist 4. Dezember 2020.

Auch interessant

Jobangebot: SGB ​​IX Sachbearbeiter im Sozialamt (Bewerbungsschluss: 20. Januar 2021) – Stadt Leipzig

Die Frist richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Zeitarbeitsgesetz. Bewerber, die bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?