Jobangebot: Wissenschaftliche und technische Sachbearbeiter für Wassermanagement im Amt für städtisches Grün und Gewässer (Ausschreibungsfrist 3. Januar 2021)

Das Amt für städtisches Grün und Wasser ist für den Erhalt und die Entwicklung der städtischen grün-blauen Infrastruktur verantwortlich und leistet damit einen wertvollen Beitrag zu einer attraktiven und lebendigen Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen die Planung, den Bau und die Verwaltung der städtischen Friedhöfe, Gärten, Grünflächen und Parks sowie der Stadtwälder und Gewässer. Die Weiterentwicklung von Leipzig in seiner Vielfalt, Dichte und Lebendigkeit sowie die Aufrechterhaltung einer hohen Lebensqualität für die Menschen, die in unserer Stadt leben und arbeiten, ist von großer Bedeutung. Die Abteilung Wasserwirtschaft ist verantwortlich für die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, die Wasserversorgung, die Wasserentwicklung, den Hochwasserschutz in kommunalen Gewässern, die Regenwasserbewirtschaftung, die Erstellung und Umsetzung anderer Wassermanagementkonzepte sowie den Betrieb und die Instandhaltung der Wassertourismusinfrastruktur .

Das erwartet dich

  • Forschung und wissenschaftliche Arbeit, insbesondere:
    • Analyse der geografischen, hydrologischen Situation, der aktuellen Landnutzung und der für das Wassermanagement relevanten Infrastruktur in dem Gebiet unter Berücksichtigung der Auen von Weißer Elster / Luppe und Parthe
    • Entwicklung grundlegender Strategien für das ökologische Wasservolumenmanagement vor dem Hintergrund zunehmender meteorologischer Instabilität und des Klimawandels (Klimanotfall) in enger Zusammenarbeit mit dem Leipziger Wasserwerk und anderen Akteuren
    • Ableitung konkreter Wassermanagementmaßnahmen unter Berücksichtigung der EU-Wasserrahmenrichtlinie
    • Konzeptionelle, wissenschaftliche und planerische Arbeit in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen und staatlichen Unternehmen zur Entwicklung neuer wissenschaftlicher Ansätze im Bereich des nachhaltigen Hochwasserschutzes und des Niedrigwassermanagements in städtischen Gebieten, wobei auch die Wassermanagementeffekte des Rückzugs aus dem Braunkohlebergbau berücksichtigt werden
  • Entwicklung und Integration von Konzepten im Rahmen der technischen und biologischen Planung von Wasserbau- und Revitalisierungsmaßnahmen mit dem Ziel des Hochwasserschutzes, der Niedrigwasserhöhe und des Grundwassermanagements, einschließlich der Erstellung und Aktualisierung anpassbarer Konzepte für Hydraulik, Wasserqualität und Regenwassermanagement; einschließlich kommerzieller Siedlungen auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschungsergebnisse
  • Weiterentwicklung und Organisation des Managements von Wasserbauprojekten in der Stadt Leipzig, einschließlich Projektsteuerung für die jeweiligen Baumaßnahmen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Bereichen Wasserwirtschaft, Wasser- und Bodenbewirtschaftung, Hydrologie, Geoökologie, Landnutzung und Wasserwirtschaft, Wasserressourcenmanagement, Wasserressourcen, Energie und Umwelt oder in einem vergleichbaren Bereich
  • Erfahrung in Forschung und wissenschaftlicher Arbeit sowie in der praktischen Umsetzung von Projekten (Projektmanagement) ist wünschenswert
  • umfassende und verlässliche Kenntnis der HOAI, der Beschaffungs- und Vertragsbestimmungen für Bauleistungen (VOB), der VOL, der VgV und der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)
  • Fähigkeit, komplexe Beziehungen zu erfassen und zu verarbeiten
  • Starke Kommunikationsfähigkeiten mit Akteuren mit unterschiedlichsten Interessen
    Überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • Erfahrung in arbeitsintensiven Bereichen
  • Fähigkeit zur Feldarbeit in schwierigem Gelände
  • Führerschein der Klasse B.
  • Anwendbare Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert (Stufe B2)

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 12 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien qualifizierter Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen oder Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 67 20.11.21 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Bewerbungsschluss ist 3. Januar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Planungsbeauftragter beim Amt für Jugend und Familie (Bewerbungsschluss: 03.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Infrastrukturabteilung des Amtes für Jugend und Familie ist als Auftraggeber für alle Maßnahmen im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?