Jobangebot: Sachbearbeiter für strukturellen Brandschutz / Brandschutz in der Feuerwehr (Ausschreibungsfrist: 8. Dezember 2020) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Brandschutz und Gefahrenschutz vertritt die Interessen der Feuerwehr bei Genehmigungsverfahren. Darüber hinaus wird die Umsetzung im Rahmen der Brandschutzshow vor Ort überprüft. Dies gilt neben Bauprozessen insbesondere für Veranstaltungen und die Planung der öffentlichen Infrastruktur. Die Organisation des Brandschutzwachendienstes ist eine weitere Aufgabe der Abteilung.

Das erwartet dich

  • Bewertung von Brandschutz- und Sicherheitskonzepten und anderen Gebäudevorlagen, Entwicklung von technischen Aussagen zu Bauprojekten mit besonderer Komplexität
  • Definition der Anforderungen an Sicherheit und Gebäudetechnik als Schnittstelle zur Feuerwehr
  • Durchführung von Bau- und Veranstaltungskontrollen sowie Bewertung des Status des baulichen Brandschutzes in bestehenden Gebäuden, Beratung von Bauherren, Architekten und Fachplanern zum baulichen Brandschutz, insbesondere zu Fragen der Feuerwehr
  • Unabhängige Planung und Durchführung von Brandschutzshows in Gebäuden eines besonderen Typs und einer besonderen Nutzung sowie von besonderer Bedeutung
  • Unabhängige technische Bearbeitung von Anfragen und Benachrichtigungen von Behörden, Ämtern und Bürgern
  • Qualitätssicherung und Bearbeitung von Einwänden
  • Teilnahme an der Brandschutzausbildung und Durchführung von Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Implementierung von Brandschutzüberwachungsdiensten einschließlich Dokumentation
  • Operations Management Service in der täglichen Notfallreaktion, Operations Manager auf Managementebene der taktischen Einheit eines Zuges sowie Teilnahme an Event- und Task Forces

Deine Fähigkeiten

  • Karrierequalifikation für Karrieregruppe 2 abgeschlossen, erste Einstiegsposition in der Feuerwehr
  • vorzugsweise einen Bachelor-Abschluss oder einen technischen Hochschulabschluss in einem naturwissenschaftlich-technischen Abschluss
  • Führerschein Klasse B
  • Atemschutz Eignung (G 26.3)
  • Kenntnis des Brandschutz-, Bau- und Verwaltungsrechts
  • gute Kenntnisse in der Verwendung gängiger PC-Programme
  • Bereitschaft zur Erbringung von Dienstleistungen außerhalb der normalen Bürozeiten an Abenden, Wochenenden und Feiertagen
  • selbstbewusstes und korrektes Auftreten
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie selbstbewusster Ausdruck in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbereitschaft und sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Hohe soziale Kompetenz und starke Fähigkeiten für kooperative, motivierende und teamorientierte Führung
  • Fähigkeiten zur Konflikt- und Problemlösung
  • unabhängige, analytische, strukturierte und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Engagement, Flexibilität und hohe geistige und körperliche Belastbarkeit

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 10 TVöD / Gehaltsgruppe A 11 SächsBesG bewertet wird
  • Derzeit kostenlose medizinische Versorgung
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen oder Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • falls erforderlich, schriftliche Hinweise

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 37 20.11.32 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Kuntzsch, Telefon: 0341 123-2789, für Personal- und Verfahrensfragen, und Herr Witte, Telefon: 0341 123-9800, für technische Angelegenheiten.

Bewerbungsschluss ist 8. Dezember 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Planungsbeauftragter beim Amt für Jugend und Familie (Bewerbungsschluss: 03.02.2021) – Stadt Leipzig

Die Infrastrukturabteilung des Amtes für Jugend und Familie ist als Auftraggeber für alle Maßnahmen im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?